Ortsteiler Kuhbach - Kuhbach - Am Eingang des Schuttertals
 
Ansicht von Kuhbach mit Kirche in der Abendsonne

Kuhbach - Am Eingang des Schuttertals

Mit seinen 185 Hektar Fläche ist Kuhbach der zweitkleinste Stadtteil von Lahr. Der Ort ist nach Norden und Süden durch die Schwarzwaldvorberge, nach Osten durch den Stadtteil Reichenbach und nach Westen durch die Kernstadt begrenzt.

Nachdem in den 1950er-Jahren die Arbeit in den traditionsreichen Sandsteinbrüchen und Zigarrenfabriken zu Ende gegangen war, entstanden eine ganze Reihe moderner Handwerks- und Kleinbetriebe in Kuhbach. Im Lauf der Jahre entwickelte sich Kuhbach so zu einer lebendigen Wohngemeinde, in der das Leben für Bürger und Touristen einen besonderen Reiz hat.

Das Bild zeigt einen Blick auf Kuhbach. Zu sehen sind zahlreiche Häuser und in der Mitte die Kirche umgeben von Feldern, Wiesen und bewaldeten Schwarzwaldbergen.
Blick auf Kuhbach

Kuhbach verfügt über eine intakte Infrastruktur mit Kindertagesstätte und Grundschule, kleinen Geschäften, einer aktiven Kirchengemeinde, Organisationen und Vereinen.

Der Stadtteil profitiert von der Nähe zur Kernstadt Lahr und von der unmittelbaren Nähe zur Natur und Wald. Auf Radwegen gelangen Einheimische und Urlauber in wenigen Minuten zum Bummeln und Einkaufen in das Zentrum von Lahr. Zu Fuß sind sie schnell in den umliegenden Wäldern und idyllischen Seitentälern.